fbpx

was sollte ich bei der finanzierung einer immobilie unbedingt beachten

Achten Sie bei Ihrer Immobilien-Finanzierung auf folgende Details

Bei der Finanzierung der eigenen Immobilie geht es nicht immer “nur” um den Zinssatz. Gerade in der aktuellen Zeit ist dieser unfassbar niedrig. Allerdings gibt es einige Details die zu beachten sind, damit Sie auch noch in paar Jahren mit Ihrer Finanzierung glücklich sein können. Im Laufe dieser Seite erfahren Sie daher mehr zum Thema “Wie finanziere ich meine Immobilie richtig?”

Laufzeit

In der Regel werden Ihnen Finanzierungen mit einer Laufzeit von 5 Jahren, 10 Jahren und 15 Jahren angeboten. Teilweise gibt Banken die Finanzierungen mit einer Laufzeit von 20 Jahren abschließen.

Zusätzlich gibt es das sogenannte “Volltilgerdarlehen” Ein Volltilgerdarlehen ist ein Darlehen, bei der am Ende der vereinbarten Laufzeit keine Restschuld übrig bleibt, daher wird keine Anschlussfinanzierung benötigt.

Tilgung

Als Tilgung wird ein Prozentsatz vereinbart, der die eigentliche Abzahlung, bzw. Rückzahlung des Kredits darstellt. Das Minimum beträgt 2,00 % Tilgung, nach oben gibt es keine Grenzen – je nach Gehaltseinkommen.

Möglichkeiten zur Sondertilgung

Achten Sie bei einer Finanzierung auch auf die Möglichkeiten einer Sondertilgung. Dies wird meistens in einer Form von “x % der Finanzierungssumme / Jahr” festgehalten.

Was bedeutet das? Hier ein Beispiel. Sie haben eine Finanzierung abgeschlossen mit der Option 5,00 % von der Finanzierungssumme pro Kalenderjahr zu zahlen/ tilgen. In der Praxis sieht dies dann so aus. Beispiel:

Finanzierte Summe: 100.000 EURO
Sondertilgung: 5,00 % pro Jahr
Summe Sondertilgung: 5.000,00 EURO

Die durchschnittliche Tilgung beträgt in den meisten Fällen zwischen 2-4 %. Daher ist die Möglichkeit zur Sondertilgung ein wahrer Beschleuniger für die Abzahlung Ihres Kredites.

Ansprechpartner vor Ort

Achten Sie beim Vergleich Ihrer Finanzierungsangebote auch darauf, dass es einen festen Ansprechpartner und am Besten eine Anlaufstelle in Ihrer Umgebung gibt. Wir empfehlen daher immer einen festen Ansprechpartner aus der Region.

Wir arbeiten mit namhaften Banken und Finanzierungsexperten zusammen und helfen auch Ihnen gerne weiter zum Thema Immobilie richtig finanzieren.

TIPP zum Abschluss

Wir empfehlen eine Immobilien-Finanzierung mit möglichst langer Laufzeit (15 Jahre) um die Sicherheit der niedrigen Zinsen zu gewährleisten. Um die Raten überschaubar zu halten, sollten Sie eine Tilgung von 2,00 % wählen (je nach Höhe Ihres vorhandenen Eigenkapital). Empfehlenswert ist die genannte Möglichkeit zur Sondertilgung: mindestens 5,00 % von der finanzierten Summe pro Kalenderjahr.

 

Sie benötigen Hilfe zum Thema Finanzierung Ihrer Immobilie?

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne unverbindlich.

Ihr Ansprechpartner:

Dominik Kassel
Telefon: 07242 9341870
email: dk@immozentrale-karlsruhe.de

Dominik Kassel, Immobilienmakler und Sachverständiger für Immobilienbewertung und Grundstücke in Karlsruhe und Umgebung.

3 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Nun, da wir einen Sachverständigen für Immobilienbewertung in Auftrag gegeben habe, fragen wir uns, wie wir alles finanzieren sollen. Interessant, dass das Minimum bei der Tilgung 2 Prozent beträgt. Das ist doch schonmal ein Wert, auf den man sich rechnerisch stützen kann.

Franziska Bergmann
11. Juni 2019 11:10

Mein Onkel möchte sich eine Immobilie kaufen. Vielen Dank für die Finanzierungstipps. Ich wusste gar nicht, dass es auch die Möglichkeit einer Sondertilgung gibt.

Toni Krause
10. Juli 2019 8:30

Ich plane in den kommenden ein Haus zu kaufen. Danke für den Tipp, eine Finanzierung mit möglichst langer Laufzeit zu wählen. Ich versuche eine Bank zu finden, bei der man die Laufzeit auf 20 Jahre setzen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü